Halloween Nachlese

Dieses Jahr war für Halloween das gleiche Spiel wie im letzten Jahr geplant: Herr Motte bekommt ein Kostüm und darf dann andere Kinder, die zu uns an die Tür kommen beim Naschi-Überreichen erschrecken.

Von daher haben Herr Motte und ich uns also schon am Sonntag darauf eingestimmt und an seinem Kostüm gebastelt. Als Fledermaus wollte er gehen… zum Glück hatten wir noch den Umhang vom letzten Jahr als Flügeläquivalent, so dass wir uns „nur“ noch um Shirt und Maske kümmern mussten ;).

halloween_2016

Fledermaus also… hmm ja, ich bin ja ein Fan von Verkleidungen, die man im Alltag auch noch beutzen kann. Also habe ich ein schönes Fledermausmuster zum Applizieren gesucht und gefunden. Da mir der Punktestoff dann aber für die Rückseite des Shirts jedoch etwas langweilig schien, haben wir Kartoffeldruck ausprobiert. So hat Herr Motte in jeden „Mond“, wie er die Punkte bezeichnete, eine Fledermaus gestempelt.

Gestern Nachmittag haben wir dann noch schnell eine Fledermaus-Maske ausgeschnitten, und fertig war Herr Fledermaus um die Kinder zu erschrecken…

img_9889_small

Tja, nur kamen die leider nicht… im letzten Jahr klingelte es noch im Minutentak bei uns, und dieses Jahr: Nix. Herr Motte war super enttäuscht. Kurzes Beratschlagen der Motteneltern später brachte den Beschluss, dann doch schon in diesem Jahr den Präzedenzfall zu schaffen: Schnell mit unserer Feldermaus ans andere Ende des Dorfes gegurkt (da waren also alle Kinder) und uns der Horde mit einem der besten Kumpels vom Mottenkind angeschlossen. So durfte er dann wenigstens noch mit an vier Haustüren klingeln, und war am Ende selig. Mission accomplished würde ich sagen.

In diesem Sinne gehts jetzt schnell zum Creadienstag, zu HOT und natürlich zu made4boys. Und Euch eine schöne Restwoche :).

Schnitt: Xater Gr 110/116 in breit
Material: Punkte-Jersey, dunkelgrauer, einfarbiger Jersey, Umhang vom letzten Jahr

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter gelebtes, genähtes, geschriebenes

8 Antworten zu “Halloween Nachlese

  1. Es lässt sich halt nicht planen… mal kommen viele Kinder, mal keine… wie schön, dass ihr Halloween dann doch noch so gut „retten“ konntet!!
    Das Shirt und auch das ganze Kostüm ist nämlich superschön gemacht und hat einen passenden Rahmen mehr als verdient!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. Andrea

    Ein tolles Kostüm, schön finde ich das Herr Motte mit der Mama das Köstüm gefertigt hat. Der Halloweenabend war dann sicherlich sehr aufregend😉
    Liebe Grüße
    die Mottenoma

  3. Voll gut, dass der kleine Fledermäuserich am Ende doch seinen Spaß hatte!
    Das Kostüm ist große klasse – die bestempelte Rückseite gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    • Ja, wir freuen uns auch, dass am Ende alle noch ihren Spaß hatten. Und ja, ich finde das mit dem Gestempelten auch vonn schick. Das schreit quasi nach einer Wiederholung ;).
      Liebe Grüße
      Sandra

  4. Also das Mottenkind ist groß geworden – Wahnsinn! Und so eine prima Idee mit dem Kartoffelstempel! Das schreit ganz laut nach Nachmachen 😉
    So war das am Schluss dann bestimmt noch ein wunderbarer Abend 🙂
    Ich drück dich ganz feste! Liebe Grüße ❤

    • Ja, das mit den Stempeln hat so einen Spaß gemacht… und so konnte Herr Motte auch seinen Teil zum Kostüm beitragen 🙂
      Und genau, so war das Mottenkind am Ende glücklich und kann jetzt langsam aber sicher den Naschi-Haufen abbauen 😉

      Drück zurück 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s