Rums zum Ferienende

Rums… Wann hab ich denn blos zum letzen Mal??? Ach egal.Ist ja nicht so, dass ich nicht mehr nähen würde, nur mit dem Präsentieren der Ergebnisse haperts halt ein bisschen 😮.

Heute dafür etwas ganz Tolles: Vor nicht ganz einer Woche hat mein Schwager geheiratet. Und diesmal war für mich klar: Ich nähe das Kleid selber. Mir schwebte zwar schon so grob vor, was es werden sollte, aber irge dwie brauchte ich noch einen Schnitt, denn so ganz ohne hab ich mich dann doch nicht getraut 😉.

Also habe jch mir bei Pattydoo einen Schnitt für ein Kleid zusammengestellt, beim Zuschneiden dann die Ärmel weggelassen, den Ausschnitt modifiziert, den Rock in mehreren Teilen zugeschnitten, alles zusammengenäht und fertig.

Naja, ganz so einfach war es dann nicht. Natürlich habe ich noch ein Probekleid genäht (das habe ich dann zum Standesamt getragen), aber eigentlich war es aber auch gar nicht schwer. Und so oft sie ich bei der Feier auf mein schickes Kleid angesprochen wurde. Das war schon ein tolles Lob. Den Gürtel habe ich mir uebrigens ersteigert, ebenso wie den lila! Unterrock 😉.

In diesem Sinne schicke ich mein Kleid jetzt zu Rums. Und wünsche Euch noch eine schöne Restwoche.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, geRUMStes, getragenes

2 Antworten zu “Rums zum Ferienende

  1. Andrea

    Ein wunderschönes Kleid,Farbe und Stil perfekt😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s