Ohnezahn

Das Mottenkind ist im Drachenfieber. Drache Kokosnuss und Ohnezahn überfallen hier gerade Seite an Seite Ritterburgen und helfen dann, sie zusammen mit den Burgbewohnern wieder aufzubauen. Das freie Spiel beim Kinderturnen wird zum „Drachentraining“ genutzt, und überhaupt… Drachen halt.

Kurze Rückblende in den Dezember: Herr Motte hatte seinen Wunschzettel eigentlich schon längst fertig… bis, ja bis wir es uns eines Nachmittags vor dem Fernseher gemütlich gemacht haben, und das erste Mal mit dem Mottenkind einen „großen“ Film geschaut haben: Drachenzähmen leicht gemacht. Tja, und da war es um Herrn Motte geschehen… Kaum war der Fernseher wieder aus hieß es: „Mama, ich wünsche mir unbedingt einen Ohnezahn.“ Der Wunschzettel wurde noch einmal hervorgekramt, damit er rechtzeitig vor dem Nikolaus noch einen Ohnezahn drauf malen konnte.

IMG_9738_small

Äh ja…, nun habe ich vor einiger längerer Zeit ja schon einmal etwas über Merchandising und Kinderkonsum geschrieben, und wollte mir und meiner Haltung nicht ganz untreu werden… (obwohl ich den Ohnezahn auch echt süß finde 😉 ). Nun gut, wozu hat Mama (bzw. in diesem Fall der Weihnachtsmann) eine Nähmaschine. Genau zum Nähen. Und wie das Glück (haha, Ihr hättet mich mal hören sollen beim Nähen, unser Ohnezahn kennt für sein zartes Drachenalter schon so einige schlimme Schimpfwörter 😉 ) so wollte, habe ich bei Liebesbienchen ein Ohnezahn-Schnitt mit deutschem Tutorial gefunden. Und obwohl ich echt Respekt hatte vor der ganzen Geschichte hatte, haben wir jetzt einen Ohnezahn hier bei uns sitzen… und ich würd mal sagen, der ist gar nicht so schlecht geworden ;).

IMG_9741_small

Natürlich hat unser Ohnezahn auch eine abnehmbare Protese, was eine hundertprozentige Verbesserung gegenüber der Kaufvariante darstellt, und uns die Bitte von Herrn Mottes bestem Freund einbrachte, ob wir nicht für seinen Ohnezahn auch eine  basteln könnten. Aber immer doch! 🙂 Für die Augen habe ich auch eine ganz tolle Anleitung hier gefunden. Und ohne die Mädels, die sich die ganze Arbeit machen und so tolle Anleitungen ins Netz stellen, gäbe unseren Ohnezahn ganz sicher nicht. Auch dafür mal ein Danke!

IMG_9725_small

Mittlerweile ist Ohnezahn schon ordentlich bekuschelt worden, und schlägt sich super. Ich bin stolz, das ich sowas nun auch kann, würde aber auf die Frage ob ich nochmal einen nähe getrost mit „NEIN!“ antworten ;).

Jetzt also ab mit unserem schwarzen Flügeltier zum Creadienstag, HOT, Link your stuff und natürlich zu made4boys. Und Euch noch eine schöne Restwoche.

Schnitt: Ohnezahn Anleitung von Liebesbienchen (auf 75% verkleinert)
Material: 1m schwarzen Fleece, Stoffreste und Stoffmalfarbe für die Augen, und schwarzen Filz für die „Stacheln“

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, geschriebenes

12 Antworten zu “Ohnezahn

  1. Wow! Hut ab! Der sieht wirklich toll aus. Das war bestimmt nicht so einfach, aber das Ergebnis ist es allemal wert!

    LG
    Annett

  2. Nein wie genial! Wenn den mein Sohn und mein Neffe zu Gesicht bekommen, weiss ich was mein nächstes Nähprojekt ist.
    LG sunshinemelc

  3. Woooow! Ich bin total beeindruckt! oO
    Das ist ja der Hammer!

  4. ein wunderschöner ohnezahn und ja, ich kann die schimpfwortflut nachvollziehen.. ich habe schon zwei genäht! 🙂 und: nie wieder!

    lg kathrin

  5. Ich freue mich, dass du dieses Prachtexemplar von einem Drachen bei Made4BOYS verlinkt hast!!! Vielen Dank für die Bereicherung!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

  6. Der Ohnezahn ist so wunderschön geworden. Nachdem ich jetzt 3!!! Ohnezähne genäht habe, wünschen sie die Kids sich einen Babyohnezahn. Könntest du mir die ungefähre Länge von deinem schicken?
    Lieben Gruß Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s