Treppenkleid

„Oh Mama, Du hast Dir ja ein Treppenkleid genäht…“ – Stimmt 🙂 Und ob nun Treppe oder Zickzack ist ja auch erstmal pillepalle ;).

IMG_8327

Und nochmal stimmt, ich habe mir ein Kleid genäht. Nach eigenem Schnitt… woooohaaaaa! Ich habe so ein Kleid nämlich auch noch als Kaufteilchen, aber das sitzt an allen Ecken und Enden irgendwie verwurstelt: Zu kurz (um auch mal ohne Leggins oder Jeans getragen zu werden), des Raffband in der Mitte saß zu hoch, und die Verarbeitung war auch mies (die ersten losen Fäden hatte ich schon nach dem ersten mal Tragen). Also musste ich Abhilfe schaffen: Kleid auf ein großes Stück Papier gelegt, abgezeichnet, notwendige Änderungen vorgenommen, ausgeschnitten, zusammengenäht, gesäumt, fertig! Und sooo bequem.

IMG_8323

Wer genau hinsieht, der erkennt bei der Seitenansicht, dass ich am Rücken ein bisschen stückeln musste… nun ja, der „Treppenstoff“ ging sich nicht mehr ganz aus ;), ist aber nicht so schlimm finde ich, denn wenn mans nicht weiß sieht mans auch nicht. Das Kleid ist also bei mir gerade im Dauereinsatz, und weil die Waschpausen immer so lange dauern, überlege ich, ob ich mir noch ein zweites nähen sollte… genug Stoff wär ja zu Hause ;).

Also, ich freu mich über mein neues Kleid und darum gehts damit zu Mittwochs mag ich, und weil das Wetter heute auch bei uns im Norden wieder einigermaßen kleidertauglich ist, gibts das Kleid auch nochmal an der Frau. Heute, am me made Mittwoch… passt doch! In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Restwoche 🙂

Schnitt: nach einem alten Shirtkleid
Stoff: Chevron Reste aus dem Fundus

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, getragenes

8 Antworten zu “Treppenkleid

  1. Das Treppenkleid gefällt mir sehr gut. Und Respekt für den selbstgemachten Schnitt.
    Lg ella

  2. Wow, toller Stoff und ein sehr schönes Kleid! Ich habe kürzlich auch von einem bestehenden Stück einen Schnitt abgenommen – konnte das abgelegte Teil jedoch zerscheinden, das war dann einfacher. LG Kuestensocke

    • Ja, dann ist es immer einfacher wenn man vorher zerschnippeln kann. aber zum Glück war auch das Originalkleid nicht nach dem schwierigsten Schnitt gearbeitet 😉

      Liebe Grüße
      Sandra

  3. Auf jeden Fall noch eines machen – das steht dir gut!
    LG, Claudia

  4. Das steht dir wirklich gut. Sieht auch toll aus..Lg Betty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s