Voll verturnt

Nachdem Herr Motte mir nun mehrere Male erzählt hat, wie toll denn das Turnen im Kindergarten ist, und wie viel Spaß es ihm macht, war es also an der Zeit, das bei uns im Dorf wöchentlich stattfindende Kinderturnen mal anzusteuern.

Ohne anständiges Turnoutfit geht das natürlich nicht ;). Und so habe ich also gestern in Herrn Mottes Mittagspause noch schnell ein Turnshirt für  ihn genäht. Und schnell triffts wirklich. Ich habe auf Sarahs tollen Raglan-Schnitt für Shirts zurückgegriffen. Und konnte endlich den tollen (schon etwas länger hier herumliegenden und vom Mottenkind sehnlichst erwarteten) Raketenstoff anscheiden. Die Fotos sind übrigens zu Hause nach dem Turnen entstanden, und Ihr seht schon, das Kind war noch voll in Fahrt 😉 .

IMG_7508

Ich habe das Shirt in Länge 98 und breite 104 genäht, wobei ich im Bruch noch 0,5 cm zugegeben habe. Jetzt sitzt es wirklich gut an Herrn Motte, nur die Ärmel bedürfen noch einer kleinen Kürzung ;). Am Halsausschnitt habe ich mal etwas neues ausprobiert, mich nervt es nämlich, dass die Halsbündchen (egal ob ich Jersey oder Bündchen nehme und) immer so ausleiern. Also habe ich zwei Knopflöcher in das Halsbündchen genäht, eine dünne Jerseykordel durchgezogen, verknotet und vorsichtshalber auf beiden Seiten nochmal festgenäht (falls das Kind doch mal mit der so entstandenen Minischlaufe irgendwo hängenbleiben sollte und… aaah Kopfkino aus, deshalb ja festgenäht). Und ich finde ja, das gibt dem ganzen Shirt noch ein gewisses Etwas, denn das sieht echt pfiffig aus :). Und zur Not kann man sogar, wenn man jeweils die zwei drei Sicherungsstiche löst das Ganze noch etwas nachjustieren.

Ansonsten habe ich mein Mottenkind beim Turnen kaum wieder erkannt, so mutig und einfallsreich… ich war echt baff. Und am niedlichsten war es dann als das Mottenkind sich neben eine Kindergarten“kollegin“ setzte und ganz stolz zu ihr meinte: „Guck mal Nele, was meine Mama für mich genäht hat. Ein T-Ssssirt mit Raketen drauf.“ Hach, dahinschmelz 😉

In diesem Sinne ab damit zu made4boys. Die passende Hose zeig ich Euch dann nächste Woche, denn das Mottenkind hat beschlossen, dass wir auf jeden Fall wieder hinmüssen… am liebesten schon morgen ;).

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter genähtes, getragenes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s