Monatsarchiv: März 2015

Harrr harrr…. my kid wears

Das neue Piratenkopftuch. (Achtung schon wieder Piratencontent 😉 )

IMG_7609

Herr Motte ist nämlich seit gestern nicht nur ganz offtiziell Pirat mit Kopftuch ;), sondern auch schnullerfrei :)! Yeah! Also ohne Schnulli gehts zwar schon seit ein paar Tagen, aber wir hatten ihm in Aussicht gestellt, wenn es bis zum Wochenende klappt „mit ohne Schnuller“, dass es dann noch ne Piratenüberraschung gibt. Und siehe da, alles hat toll geklappt, und gestern hat Herr Motte dann alle seine Schnuller eingesammelt und gegen die Piratenüberaschung eingetauscht. Allerdings nicht, ohne uns darauf hinzuweisen dass der Mottenpapa bitte die Schnullis heute mit zur Arbeit nimmt und seinem Kollegen für das „neue“ Baby gibt, da dieser im Sommer auch Papa wird. Und das ohne, dass wir diese Idee irgendwie vorhehr geäussert hätten…hach, zu niedlich das Mottenkind 😉

So, um aber die Liste zu vervollständigen: Mein Kind trägt also heute das neue Piratenbandana (die kluge Mama denkt, ja mit – aka Sonnenhut ;)) nach dem Schnitt von Hexenklexe, seinen Schiffchenxater und die Geburtstagsfrida :).

Und böse gucken kann unser Pirat auch schon sehr gut… und zwar so böse, dass wir heute morgen direkt im Kindertgarten gefragt wurden, ob denn da jemand die Zeitumstellung nicht ganz weggesteckt hätte? Ääääh ne, ist n böser Pirat… sieht man doch ;).

In diesem Sinne jetzt ab damit zu my kid wears und made for boys und Euch eine schöne Woche 🙂

Ein Kommentar

Eingeordnet unter geschriebenes

Na, könnt Ihr noch?

Was denn? Na, noch einen Ben?

Diesmal im Piratenlook… Was hat das Mottenkind sich gefreut :).

IMG_7591_

Und ich mich erst, denn wie gesagt, die Sommershirtproduktion geht gerade los, und auch wenns jetzt noch ein bisschen weit sitzt, so finde ich die Passform einfach super. Hach, wie gesagt, neue Schnittmusterliebe bei mir ;).

So, und jetzt schnell damit zu made4boys und link your stuff und Euch einen sonnigen Tag 🙂

Schnitt: Ben von Bunte Knete in 104 mit kurzen Armen
Stoff: Piratenjersey von hier, Wellenjersey von Cherrypicking und Streifen aus dem zu Hause-Fundus

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter geschriebenes

Dienstags-Näherei…

… und noch ein Ben. Angefixt? Ich? Nein, gaar nicht 😉

Naja, vielleicht doch ein bisschen. Ist aber auch ein toller Schnitt, und jetzt wo so langsam die Sommershirtproduktion anläuft, kam Ben wie gerufen. Ich finds toll, weil man so viele Stoffe toll miteinnder kombinieren kann, Herr Motte findets toll, weil er jetzt endlich sogar T-Shirts mit Taschen tragen kann :).

IMG_7581_small_

In diesem Sinne, kommt hier also der nächste Ben… naja, eher die Anfänge, denn irgendwie übermannte mich währenddessen die Frühjahrsmüdigkeit, und ich musste noch ein Stündchen Mittagsruhe halten ;). Aber egal, ich war kreativ am Dienstag und deswegen, geht der halbe Ben jetzt noch schnell zum Creadienstag. In diesem Sinne, Euch noch einen schönen Abend, und ich geh jetzt noch ein bisschen stöbern.

2 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

Guess what… #3 Piraten, Piraten, Piraten mit nem Schiff…

dieser Ohrwurm geht mir schon, seitdem wir den Aufbau gestartet haben nicht mehr aus dem Kopf. Aber ist ja auch kein Wunder bei so viel Piratencontent in unserem Garten :).

Wie Ihr also sehen könnt: we finally did it! Das Schiff steht (auch dank der Hilfe von Herrn Mottes Patenonkel) und wurde schon fleissig bespielt. Es ist also piratentauglich, wie uns eindrücklich anhand schwingender Säbel und Schwerter, sowie wilder Schatzsuchen bewiesen wurde :).

IMG_7533

Fazit, wir sind echt zufrieden mit dem Türmchen. Auch wenn die Lieferzeit nicht ganz die angegebene war, hält der Rest was er verspricht: Stabilität, „einfacher“ (wenn richtiges Werkzeug vorhanden) Aufbau und nettes Design. Von daher super. Jetzt kommt der Praxistest ;)…

… und ich hab von Herrn Motte schon ganz viele „Piratenaufträge“ zum Nähen ;).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter gesägtes

My Kid wears… Ben und sein Piratenschwert

Heute also mal wieder my kid wears. Wir haben es geschafft, und tatsächlich heute morgen Fotos gemacht :). Und zwar von meiner neuesten Schnittmusterentdeckung Ben, den ich am Wochenende genäht habe.

„Mit Flugzeugen, toll Mama!. Und jetzt bitte noch eins mit Piraten, ja?“

Na klar, das kommt auch noch :). Somit muss es heute erstmal mit dem dem vom Papa gesägten Piratenschwert und „nur“ Flugzeugen gehen… Aber ich denke das passt schon ;).

IMG_7576_small

In diesem Sinne also ab damit zu my kid wears und made4boys. Und Euch einen schönen Start in die Woche.

Schnitt: Ben von Bunte Knete in 104 mit kurzen Armen
Stoff: Flugzeugjersey von S&S, Streifen und Wolken aus dem zu Hause-Fundus

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, gesägtes, getragenes

Und Rums… heute aber richtig

Nach der Bronte Pleite vor zwei Wochen, bin ich heute mal wieder ganz „back to basics„.

Heute Morgen fing der Tag mit einer ziemlich wichtigen Präsentation an, und da die Woche bis jetzt dementsprechend ein „wenig“ stressig war, habe ich mir den restlichen Tag freigenommen. Juchuu. Und wozu habe ich die Zeit genutzt? Na klar: zum Nähen.

Nun ja, an Bronte habe ich mich noch nicht wieder rangetraut, aber nachdem mir beim Wühlen in der Schnittmusterschublade das Schnittmuster für mein Lieblinsshirt in die Hand fiel, da war klar welches Shirt es werden sollte :). Den Stoff hatte ich schon vor einiger Zeit mal bei meinem lokalen Stoffdealer mitgenommen, und heute hat er seine Bestimmung gefunden:

IMG_7553_

Mein Lieblingsshirt Nr. 2 :). Hach, ich bin zufrieden!

Und deswegen ab damit zu RUMS.

Schnitt: Mein Lieblingsshirt, von einem all-times-favourite Shirt abgenommen
Stoff: Jersey vom Stoffdealer in der großen Stadt

4 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

Guess what #2 … oder Freutag

Wir habens getan…

Kind versenkt

… nein nicht das Kind versenkt ;), sondern die Fundamente sind betoniert. Juchuu.
Jetzt könnte rein theoretisch am Wochenende (siehe Plan) der Aufbau losgehen, wenn… ja wenn das zu liefernde Spielhaus nicht noch in Memphis… (bzw. Süddeutschland wäre). Grmpf. Soviel zu Versandzeiten von 3-5 Werktagen. Die sind heute um!!! Nun gut, so hat das Fundament wenigstens noch ein bisschen Zeit ordentlich auszuhärten… und wir können am Wochenende was anderes Feines machen :).

In diesem Sinne Wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und schicke das Ganze jetzt zum Freutag.

4 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, geschriebenes

Voll verturnt

Nachdem Herr Motte mir nun mehrere Male erzählt hat, wie toll denn das Turnen im Kindergarten ist, und wie viel Spaß es ihm macht, war es also an der Zeit, das bei uns im Dorf wöchentlich stattfindende Kinderturnen mal anzusteuern.

Ohne anständiges Turnoutfit geht das natürlich nicht ;). Und so habe ich also gestern in Herrn Mottes Mittagspause noch schnell ein Turnshirt für  ihn genäht. Und schnell triffts wirklich. Ich habe auf Sarahs tollen Raglan-Schnitt für Shirts zurückgegriffen. Und konnte endlich den tollen (schon etwas länger hier herumliegenden und vom Mottenkind sehnlichst erwarteten) Raketenstoff anscheiden. Die Fotos sind übrigens zu Hause nach dem Turnen entstanden, und Ihr seht schon, das Kind war noch voll in Fahrt 😉 .

IMG_7508

Ich habe das Shirt in Länge 98 und breite 104 genäht, wobei ich im Bruch noch 0,5 cm zugegeben habe. Jetzt sitzt es wirklich gut an Herrn Motte, nur die Ärmel bedürfen noch einer kleinen Kürzung ;). Am Halsausschnitt habe ich mal etwas neues ausprobiert, mich nervt es nämlich, dass die Halsbündchen (egal ob ich Jersey oder Bündchen nehme und) immer so ausleiern. Also habe ich zwei Knopflöcher in das Halsbündchen genäht, eine dünne Jerseykordel durchgezogen, verknotet und vorsichtshalber auf beiden Seiten nochmal festgenäht (falls das Kind doch mal mit der so entstandenen Minischlaufe irgendwo hängenbleiben sollte und… aaah Kopfkino aus, deshalb ja festgenäht). Und ich finde ja, das gibt dem ganzen Shirt noch ein gewisses Etwas, denn das sieht echt pfiffig aus :). Und zur Not kann man sogar, wenn man jeweils die zwei drei Sicherungsstiche löst das Ganze noch etwas nachjustieren.

Ansonsten habe ich mein Mottenkind beim Turnen kaum wieder erkannt, so mutig und einfallsreich… ich war echt baff. Und am niedlichsten war es dann als das Mottenkind sich neben eine Kindergarten“kollegin“ setzte und ganz stolz zu ihr meinte: „Guck mal Nele, was meine Mama für mich genäht hat. Ein T-Ssssirt mit Raketen drauf.“ Hach, dahinschmelz 😉

In diesem Sinne ab damit zu made4boys. Die passende Hose zeig ich Euch dann nächste Woche, denn das Mottenkind hat beschlossen, dass wir auf jeden Fall wieder hinmüssen… am liebesten schon morgen ;).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter genähtes, getragenes

Guess what…

… nach der Ankündigung im letzten Post ist es hier nun also: Unser Gartenprojekt für diese Woche (haha, wohl eher die nächsten Wochen…). Herr Motte bekommt einen Spielturm. Eigentlich war das Ganz schon fürs letzte Jahr geplant, aber irgenwie hat uns meine Fortbildung in der großen, großen Stadt dann zeitlich doch so verrissen, dass wir die wenige Freizeit, die wir noch hatten, anders genutzt haben. Aber dafür dieses Jahr! Der Weihnachtsmann hatte ja schon im vergangegenen Jahr für die Finanzierung des Turmes gesorgt… 😉 und so ging es nun also an die Planung. Bzw. so wie es im Hause Motte eher übelich ist, an die „Hals über- Kopf aus dem Bauch raus Entscheidung“ (womit wir bisher allerdings immer sehr gut gefahren sind 😉 ).
Sonntag Mittag haben wir also den Piratenschiff-Spielturm während des Mottenmittagsschlafs bestellt, und einen Arbeitsplan für diese Woche (wie gesagt, hier hinkt der Plan noch etwas 😉 ) erstellt und uns die Erklärung für Herrn Motte ausgedacht, warum wir denn nun seine Sandkiste abbauen wollen. Denn fürs Mottenkind ist der Spielturm noch mehr oder weniger eine Überraschung (eine neue Sandkiste ist übrigens im Spielturm integriert. Nicht dass Ihr jetzt denkt, wir würden unser Kind ab sofort ohne Sandkiste groß werden lassen 😉 ).

Und so ging es Montag erstmal mit einer ausgiebigen Tour durch den Baumarkt los, um Zement, Latten, ne neue Schaufel … zu besorgen. Dienstag haben wir dann die ersten Löcher für die Fundamente ausgehoben, bzw. mit der Behelfskonstuktion zum Fundamentegießen und Bodenanker setzen begonnen. Denn… und das ist die Krux, weil Sonntag bestellt ist der Spielturm „natürlich“ noch in Memphis beziehungsweise einem Standortäquivalent irgendwo in Süddeutschland.

IMG_7474_small

Wir hoffen also, dass das Gerät sich noch püntklich bis zum Wochenende bei uns einfindet, damit wir dann mit der bislang gebauten „Piratenschifffalle“ ein „richtiges“ Piratenschiff einfangen können, dass dann von uns gekapert wird und bei uns im Garten stehen bleiben kann ;).

IMG_7487_small_small

Ihr seht also: to be continued… 😉

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter gebautes, gegrabenes, gesägtes

My kid wears…

…eine offene Übergangsjacke im Sonnenschein :). Endlich mal wieder… also Jacke offen und Sonnenschein ;). Obwohl die Jacke tatsächlich gar nicht selbstgemacht ist… ;). Aber darunter seht Ihr Selbstgemachtes. Nämlich den Zugpulli aka Xater in 98/104 und eine Pump it up von Hedi näht in 98. Uuund natürlich den kuscheligen Sternchenschal von der Patentante, ich kann doch keine nackigen Kinderhälse sehen ;).

IMG_2015

So, und jetzt schnell ab damit zu my kid wears… denn große Projekte im Garten und an der Nähmaschine warten auf uns :)… (dazu dann demnächst mehr ;))

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter genähtes, getragenes