Geburtstagsshirtbastelei

Nun ist es also soweit, Herr Motte bricht auf ins offizielle Partyleben ;). Waren Kindergeurtstage doch bis jetzt eher so eine inoffizielle Sache, also so unter Freunden und Bakannten, erreichte uns nun aus dem Kindergarten eine Einladung. Herr Motte (und ich 😉 ) waren zu Kaffe und Kuchen, sowie spielen (die Kinder) und schnacken (die Muttis) eingeladen.

Eine Nachfrage zum Thema Geschenke ergab die Einigung auf: „Bloß Nix zum Spielen, und wenn ja, bitte, bitte nur was Kleines.“ Da ich die Spielzeug-Geschenke Koordination noch bestens von Herrn Mottes Geburtstag in Erinnerung und gleichzeitig vollstes Verständnis hatte ;), stieß ich also mal vorsichtig in Richtung Selbstgenähtes vor. Das wurde erstmal mit „Oh Gott, das ist doch voll aufwändig und teuer, so eine Arbeit sollst Du Dir nicht machen“ abegeschmettert… (grins). Näheres Nachfragen nach der Shirtgröße einige Tage späte und einigen Erklärungen von mir, dass das für mich keine Arbeit sondern Enspannung ist, und ausserdem genug Stoff“reste“ zu Hause vorhanden sind, brachte mir dann doch die Erlaubnis ein, Nähen zu dürfen :).

IMG_7404_

Also habe ich genäht :). Einen Xater in 92/98 mit geteilten Ärmeln und natürlich einer großen drei vorne drauf. Das Geburtstagskind strahlte beim Auspacken übers ganze Gesicht, und auch die Mama versicherte mir Tage später, dass das ein super Shirt sei, und ja sogar aussieht wie gekauft… („stolzbin“ 😉 ). Super, ich bin zufrieden, das mit den geteilten Ärmeln hab ich zum ersten Mal probiert und es gefällt mir ausserordentlich gut. Allen anderen hats auch gefallen (und dass die Flieger im Landeanflug sind ist ausser mir bis jetzt auch noch keinem aufgefallen 😉 ), und damit geht das Shirt jetzt ab zu made4boys.

Schnitt: Xater schmal in 92/98
Stoff: Flugzeugjersey von SuS, und „Reste“ aus meinem Stofffundus

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, geschenktes

2 Antworten zu “Geburtstagsshirtbastelei

  1. Da wirst jetzt in Produktion gehen.
    Denn ist erst die Erste Einladung ausgesprochen, kommt schnell die Zweite!!
    Und meine Kinder setzen schon vorraus, dass ich was nähe.. 🙂

    LG, Claudia

    • Hehe, ja so im Nachhinein hab ich mich auch schon gefragt, was ich mir damit eingebrockt habe 😉 Aber ich finds eigentlich viel schöner sowas zu schenken von daher… alles gut 🙂

      Liebe Grüße
      Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s