Bu-huuu… oder auch Hallo Wien…

…oder so ähnlich 😉 . Auf jeden Fall sind auch bei uns dieses Jahr die „Spenster“ und „Ledermäuse“ pünktlich zum Ende des Oktobers eingeflogen. Ich hatte ja vom letzten Jahr noch ein kleines Stück von dem tollen Halloween-Jersey übrig, und als ich diesen probeweise am Wochenende mal hervorgekramt habe und Herr Motte ihn sah, da war das Mottenkind hin und weg. „Mama, nähst Du mir ein Ledermaus und Spenster T-Ssssirt?“. (Hehe, nicht, dass das nicht eh schon mein Plan war 😉 ) . Von daher: „Gerne“. Also schnell den schmalen Xater geschnappt und losgelegt :).

Da von dem Stoff jedoch nicht mehr so viel übrig war, musste ich mir für hinten noch was überlegen. Also ein altes, zu enges Jeans-Hemd von mir zerschnippelt, und schon war, mit ein bisschen mehr Nahtzugabe (wegen Baumwolle) eine passende Rückseite gefunden. Als mir der Jeansstoff in die Hände fiel, hatte ich mir tatsächlich auch noch Gedanken gemacht, ob das denn dann vom Halsausschnitt her auch reichen würde. Diese Gedanken waren, dann jedoch hinfällig, weil ich Dödel versehentlich zwei Vorderteile ausgeschnitten habe…! Somit „durfte“ ich dann hinten noch eine Jersey-Passe aus Fledermaus-Stoff einnähen, und jetzt passt der Ausschnitt jetzt auch ohne Probleme über Herrn Mottes Dickkopf ;).

Hallo_Wien

Herr Motte hat mir das Shirt förmlich aus den Händen gerissen, und sich ganz lieb bedankt :). Da hüpft doch das Mamaherz. Von daher alles gut. Und wenn dann die „Ledermaus-Saison“ zu Ende ist, kann man das Shirt ja auch unter einem Pullunder toll tragen (von wegen Saison-übergreifend und so… 😉 )

In diesem Sinne gehts jetzt also ab mit dem Shirt zum Creadienstag und zu made for boys und ich geh jetzt mal stöbern, was die anderen so Tolles gezaubert haben 😉

Stoff: Halloween-Jersey (vom letzten Jahr, den gibts so leider gar nicht mehr), ein altes Jeanshemd, Ringel-Jersey vom örtlichen Stoffdealer, Jersey-Reste für die Bündchen.
Schnittmuster: Xater in 98/104 schmal

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, genähtes, gerecyceltes

6 Antworten zu “Bu-huuu… oder auch Hallo Wien…

  1. Toll!
    Ich war ja bis jetzt Halloween-resistent… aber heuer komm ich auch nicht mehr aus. Mein Großer ist zu einer Halloweenparty eingeladen. Mal sehen, was mir da noch blüht… 🙂
    LG, claudia

    • Ich habs tatsächlich auch nur wegen des Stoffes genäht. Ich finde den soooo niedlich ;). Ansonsten Kann Herr Motte damit ja eh noch nix anfangen, von daher passt das schon ;). Bei uns wird zum Glück auch im Kindergarten nix in die Richtung gemacht, da bin ich auch echt froh 😉
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Ein sehr cooles Shirt! Von dem Stoff habe ich letztes Jahr auch einen halben Meter gekauft. Noch liegt er unvernäht im Regal 🙂
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

  3. Aus dem orange farbenen davon haben wir dieses Jahr auch nen Hoodie genäht, haben aber mit Halloween auch gar nichts am Hut, aber der Stoff ist einfach schön 🙂
    Und dein Shirt mit den Ringelärmeln ist echt toll geworden 🙂

    Liebe Grüße

    Hunni & Nunni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s