Wir freuen uns über…die neue Eisenbahnbettwäsche

Herr Motte ist ein kleiner Junge, durch und durch. Müllabfuhr, Laster, Trekker, Motorräder… alles was groß, beeindruckend und schnell ist, wird direkt bei Ihm mit in die Lieblingskategorie aufgenommen ;). So auch Eisenbahnen. Jedesmal wenn wir den Mottenpapa vom Bahnhof abholen, weil der mal den Zug zur Arbeit genommen hat, ist die Freude riesig. Die (vom Mottenpapa und seinen Geschwistern geerbte Brio-Eisenbahn) ist fast immer aufgebaut und im Gebrauch… und das Eisenbahnbuch wird rauf und runter gelesen :). Ihr seht, Eisenbahnen sind bei uns also der Renner (wer unten aufs Foto schielt, der sieht sogar einen Eisenbahnpulli hervorblitzen…dazu aber demnächst mehr 😉 ).
Nun sind wir also vom Schlafsack auf Bettdecke und Kissen umgestiegen, und irgendwie war ja klar, was da als Motiv auf dem Bettbezug ein Muß war, oder? Eisenbahnen!!! Und was ja natürlich auch klar war: ich mach den Bezug selber 🙂 . Also ein bisschen gesucht und hier fündig geworden. Bestellt, auf ein kleines Zeitfenster gewartet und losgelegt.

Eisenbahnbettwäsche

Natürlich habe ich mich dann beim Zuschneiden einmal voll vertan, aber was solls, die grauen Streifen am Rand sehen aus wie gewollt, und überhaupt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Herr Motte übrigens auch. Kann man doch jetzt schliesslich auch das Bettzeug kurz mal zur Schiene umfunktionieren und wenn „die Sssüge nich so laut tuten, Mama, dann kann ich hier richtig gut slafen“ :). Wir haben die Züge also in den den „Leise-tuten-Modus“ gestellt, und alle sind zufrieden.

Und darüber freue ich mich heute, weil ich es endlich geschafft habe sogar Bettwäsche für mein Mottenkind zu nähen, und weil sie meiner Motte so gut gefällt 🙂 . Darum ab damit zum Freutag und zu made4boys.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter gefreutes, gelebtes, genähtes

4 Antworten zu “Wir freuen uns über…die neue Eisenbahnbettwäsche

  1. Tolle Bettwäsche!!
    Da schläft es sich gleich noch viel besser 🙂

    LG, Claudia

    • Aber sowas von, die Nächste sind tatsächlich gleich viel länger geworden… Ob das aber nun ein Schub ist oder an der tollen Bettwäsche liegt ist fraglich. Ich tippe natürlich auf die Bettwäsche 😉
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. andrea

    Mit dem Traumexpress ins Schlummerland😴…was für eine geniale Bettwäsche, ein echtes Unikat!! Das Herr Motte sich darüber gefreut hat, kann ich mir gut vorstellen!!Die Mottenmama hat eben immer supertolle Ideen und schöne Stoffe!iIn diesem Sinne“ Guts Nächtle“
    Liebe Grüße
    Mottenoma und Opo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s