Monatsarchiv: Juli 2014

My kid wears…immer noch Sommer

Juchuu, schon wieder ein Sommer-my-kid-wears aus dem hohen Norden. Das Wetter ist immer noch so schön warm hier oben, und darum gibts heute einfach nur ein Fuchs-Unterhemd und eine Lillestof-Karo-Hose. Garniert mit „neuer“ Frisur ;). Herr Motte wollte nämlich „Auch einen Zopf haben, so wie Du Mama“ (Man bedenke dabei bitte, dass ich meinen Zopf hinten und nicht mitten auf dem Kopf trage 😉 , aber des Mottekindes Wunsch sei mir Befehl). Und so lief Herr Motte heute quitschvergnügt mit Zopf durch die Gegend und wollte den dann auch unbedingt fotografiert haben. Glück für Euch, könnt Ihr doch so heute auch noch an unserer Haargestaltung teilhaben ;).

My_kid_wears_Zopf

In diesem Sinne, ab damit zu My kid wears und Euch einen schönen Wochenanfang :).

Schnittmuster: Unterhemd von „drunter boys“ und kurze Wendehose „Wilma
Stoffe: Lillestoff-Karos und Fuchs-Jersey

5 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

Wenn einer eine Reise tut…

… dann ist natürlich die richtige Urlaubsgarderobe notwendig. So auch für die kleine Greta, die die nächsten zwei Monate mit Ihren Eltern in Thailand verbringen wird. Es sollte also leicht und luftig sein. So habe ich mich also hingesetzt und recherchiert. Was ist geeignet, was nicht. Leinen und Batist kamen danach in die engere Wahl (wobei ich mich bei Batist an die Lektüre meiner Nesthäkchen Bücher erinnert fühlte, hatte Annemarie doch auch Batist-Kleidchen 😉 ).
Also habe ich Stoffe bestellt, und los ging es. Die einzigen Vorgaben, die ich hatte, waren: es sollten Frieda-Hosen sein und die Ärmel der Oberteile sollten Bündchen haben. Also habe ich mich für das Schnittmuster Mina entschieden, und lag damit genau richtig :). Die Eltern und Greta waren total begeistert und selbst ich war hin und weg von dem Ergebnis.

Urlaubsgarderobe

Für Greta kann die Reise nun also kleidungstechnisch gut ausgerüstet los gehen, und ich hoffe, dass diese Reise für alle Familienmitglieder ein wunderschönes Erlebnis wird und wir uns danach gesund und munter wiedertreffen 🙂 .

Jetzt gehts noch ab damit zur Meitlisache und zum Kiddikram, und Euch wünsche ich noch eine schöne Restwoche.

Schnittmuster: Frieda von Milchmonster, Mina von kibadoo
Stoffe: blaues Bioleinen, bunte Batiststoffe (Punkte und Ballons), Blümchen-Baumwolle, eine alte,beige Leinenhose von mir, und Lila sowie türkieser Jersey.

2 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

My kid wears… Sommer

Wie, Sommer? Ja, Sommer! Denn der ist angekommen, wenn man in kurzen Hosen, kurzem Shirt und Sonnenhut draußen ein „grünes Eis“ essen kann. So geschehen gestern hier im hohen Norden (man beachte 😉 )bei uns. Das neue Dino-Shirt in Kombi mit dem Eulen-Sonnenhut… und soll ich Euch mal was sagen? Alle haben was vom „grünen Eis“ abbekommen, die Dinos und sogar die Eulen (irgendwie klebte sogar die Mottenmama danach 😉 ). Aber so solls doch sein, und wie will man schliesslich auch bei einem soooo tollen Eis, inclusive „Sokosteusssseln“ noch darauf achten dass nix daneben geht (und wozu gibt es schliesslich Waschmaschinen 🙂 ).

Sommer-Motte

In diesem Sinne ab damit zu my kid wears und Euch wünsche ich noch eine schöne sonnige Woche.

Stoff: Dino Kids vom Buntspecht
Schnitt: Xater in 98/104 von Farbenmix (schmale Version)

2 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes, getragenes

Never change a running system

Huiuiui, das hatten wir ja lange nicht mehr. Das Mottenkind hat in den letzten Wochen so einen Schuss gemacht, dass ihm quasi über Nacht sämliche (gerade mal drei Monate alten (hmpf)) Shirts nicht mehr passten. Also musste die Mottenmama mal wieder ran an die Maschine (was ja im Grunde auch gar nicht schlecht ist, werden doch so die Stoffberge, die sich hier so nach dem Motto „Ach wie schön (wahlweise auch cool, süß, schick…) der muss aber mit“ angesammelt haben mal abgebaut 😉 ). Und die derletzt vernähten Stoffe, die waren wirklich toll. Zwei meiner absoluten Favoriten: ein ganz süßer Dino-Stoff mit, zugegebenermaßen etwas döschig schauenden, Dinos ;), und der Lieblings-Krokodil-Lillestoff. Jetzt ist nur noch ein kleines Stück über… Schnief. Aber die Shirts sind dafür auch richtig toll geworden.

Kroko-Dinos

Was die Schnittmuster angeht, habe ich in der letzten Zeit ja ein bisschen herumprobiert, bin jetzt aber doch wieder beim Xater von Farbenmix gelandet. Jetzt, nachdem das Mottenkind so geschossen ist, sitzt es auch richtig gut in der schmalen Version, und von der Länge her ist es auch super. Da bleib ich bei. Denn wie heißt es doch eigentlich so schön „never change a running system“ ;).

In diesem Sinne gehts jetzt ab damit zum Creadienstag, zum Kiddikram und natürlich (bei den tollen Dinos und Krokos) auch zu made for boys.

Stoff: Crocodiles von Lillestoff, Dino Kids vom Buntspecht
Schnitt: Xater in 98/104 von Farbenmix (schmale Version)

6 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

My kid wears – den grünen Hut

Mit dem heutigen Tag, nein eigentlich schon seit Freitag, wird es im Hause Motte endlich wieder ruhiger. Die Mottenmama muss jetzt nämlich nicht mehr in aller Frühe aus dem Haus, um mit dem Zug in die große, große Stadt zu pendeln. Fürs Erste spielt sich alles Berufliche wieder in der Nähe, sprich in der großen Stadt, ab, die glücklicherweise nur eine kurze, relaxte Autofahrt entfernt liegt.

Außerdem hat die Mottenmama diese Woche sowas Ähnliches wie frei, und daher war der heutige Morgen bei uns zu Hause ganz entspannt. Während der Mottenpapa sich auf den Weg zu seiner Arbeit gemacht hat, haben Herr Motte und ich noch ein bisschen zu Hause relaxt. Irgendwann fand Herr Motte dann seinen grünen Hut, den er zum Fasching im Kindergarten selber gebastelt hatte und setzte ihn auf. Hehe, das war echt so niedlich, vorallem weil Herr Motte sich so einen Ast gefreut hat.

My_Kid_wears_den_gruenen_Hut

Gleichzeitig hatte Herr Motte zu diesem Zeitpukt noch seinen Siebenschläfer-Schlafi an. Vielleicht kennt die eine oder ander von Euch ja den kleinen Siebenschläfer… . Und weil Herr Motte das kleine Tier so gerne mag, habe ich im letzten Jahr einen Stoff mit ihm drauf zum Eigenverbrauch produzieren lassen. Daraus ist unter Anderem dieser Schlafi entstanden, und der ist von Herrn Motte einfach heißgeliebt. Deshalb gab es dann auch eine große Diskussion, als ich dem Mottenkind etwas anderes anziehen wollte 😉 .

Und weil das heute Herrn Mottes Outfit des Herzens ist, und weil er es ja zumindest heute Morgen getragen hat und ganz sicher auch heute Abend wieder tragen wird, geht das Ganze jetzt zu my kid wears, und ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart :).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter gebasteltes, genähtes

Und am Ende wird alles gut…

Vor viel mehr als einem Jahr haben Vivien und ich schon einmal ein Tauschpaket auf den Weg gebracht. Der Inhalt unserer Pakete hat uns beiden so sehr gut gefallen, dass wir beschlossen haben, das Ganze nochmal zu machen. Eigentlich wollten wir das ja auch schon Anfang des Jahres in Angriff nehmen, aber irgendwie kam bei mir dann doch immer was dazwischen… ;). Vivien hatte Verständnis und Geduld… und endlich, endlich, nachdem der anvisierte Termin dann doch nochmal um knapp vier Wochen (ähem 😉 ) verschoben wurde, war es letzte Woche dann soweit: Wir konnten die Pakete auf die Reise schicken. Hach, das war so aufregend!

So, uns jetzt zeige ich Euch, was denn Tolles in meinem Hammer-Paket von Vivien drin war:

Tauschpaket Vivien Zwei superschöne Utensilos in maritimem Stil. Die haben direkt bei uns im Bad einen Platz gefunden, und jetzt fliegt der Krimas-Krams dort endlich nicht mehr rum ;). Ein Top aus Feuerwehrjersey für Herrn Motte und (und das wurde mir morgens direkt aus der Hand gerissen) noch ein total schickes Shirt, das aus vielen tollen Stoffen, inclusive Autostoff, kombiniert ist. Sooo toll. Und Herr Motte war einfach hin und weg. Immerhin haben wir es noch geschafft ein Foto am Kind zu schießen, bevor er direkt damit in den Kindergarten abgerauscht ist 🙂 . Dann waren total megaviele tolle Stoffe mit in dem Paket, ein Gekkojersey, bei dem der Mottenpapa gleich ganz große Augen bekommen hat, zwei voll schöne Punktejerseys und der Oberhammer: ein supermegahammertoller Retrojersey. Und dann noch zwei VW-Bus Stoffe (den einen hat Viviens Tochter gespendet, weil Sie wusste wie sehr ich auf VW-Busse stehe). Ein Leseknochen war auch noch dabei und (und das finde ich voll toll) einen klapp-Brotkorb für unseren VW Bus, um ihn platzsparend verstauen zu können. Und dann habe ich noch ein Tütchen mit allerlei Knöpfen, Webändern und mehr ausgepackt. Liebe Vivien, das ist echt ein Super-duper-tolles Tauschpaket gewesen. Da hat sich das Warten aber echt mal gelohnt. Ich danke Dir!

Und natürlich bekommt Ihr jetzt auch noch zu sehen was ich denn zu Vivien und ihrer Familie geschickt habe:

Tauschpaket_Sandra

Ich wusste aus einigen digitalen Konversationen mit Vivien, dass sie gerne mal eine Shelly hätte, und da habe ich die Gunst der Stunde genutzt und eine für sie genäht. Ich hoffe, dass ich ihre Farben getroffen habe, und auch die kleine Blütenbrosche ihr gefällt. Für die Jungs habe ich Fußballsocken genäht, ich dachte mir, die sind zeitlos und passen nicht nur zur WM 😉 . Für die beiden Mädels habe ich Schlüsselanhänger genäht. Ausserdem hat Viven von mir noch einen Leseknochen bekommen, den ich ja am liebsten behalten hätte… aber ich habe ja selbst einen bekommen…wie toll :). Als Stoffe habe ich einen VW Käfer-Stoff mitgeschickt, weil ich weiß, dass da ein ganz großer VW-Käfer Fan im Hause wohnt, und einen Fußball-BW-Stoff. Außerdem gab es noch einen Sternchenjersey. Lila Zackenlitze und ein Maßband (meins ist immer weg, ich finde ja davon kann man nie genug haben 😉 ), sowie Sockenwolle haben auch noch einen Platz in dem Paket gefunden. Und zu guter Letzt habe ich auch noch meinen Surfer-Blumen-Pulli eingepackt. Der Tausch war schon seit dem letzten Herbst geplant, als mir der gerade neu genähte Pulli in der Wäsche eingelaufen ist, und Vivien ihn gerne haben wollte nachdem er mir dann nicht mehr passte.

Und am Ende wird also alles gut… Auch wenn es diesmal lange gedauert hat, sind hier zwei voll schöne Pakete hin und her gewandert, und ganz ehrlich? Immer wieder gerne :). Ich danke Dir nochmal, liebe Vivien 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter genähtes, getauschtes

Tedwart´s Fußballoutfit

Nachdem Herr Motte ja schon pünktlich (ähem) zum zweiten Vorrunden-Spiel ein Fußballshirt bekam, musste nun „dringend“ O-Ton das Mottenkind, auch für Tedwart ein Fußballgewand her. Immerhin sind es ja auch noch 2 Spiele, die Teddy mit anfeuern darf. Nichts leichter als das, sagt sich die Näh-Mutti, schnappt sich ein Tedwart-Schnittmuster und werkelt drauf los.

IMG_0145

Eine gut angelegte halbe Stunde würde ich sagen, denn so kann immerhin Teddy heute Abend mit anfeuern (Herr Motte sollte dann schon im Bett liegen und tief und selig Schlummern 😉 ). Herr Motte freut sich, dass er wieder mit Teddy im Partnerlook gehen kann. Und ich freue mich, Tedwart und dem Mottenkind eine Freude gemacht zu haben.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Fußball schauen heute Abend :).

So und jetzt schnell ab damit zum Creadienstag zu made4boys und zur WM-Verlinkung von Frau Locke.

4 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes, geschriebenes