Heute mal mit Punkten

Me-Made-Mittwoch… oder… welches Outfit trage ich heute?

Punkte! Und zwar auf dem Rock :). Und nicht in grün ;). Das ist mein Weihnachtsrock von 2012, den ich letztes Jahr im Frühling zu einer Melina von Miou Miou umgearbeitet habe. Und weil heute das Wetter hier im Norden so super warm werden soll, war klar, dass dieser Rock mal wieder ausgeführt wird.

mmm1

Leider hatte ich heute Morgen keine Zeit mehr um anständige Fotos zu machen, drum musste dann nach Ankunft in der großen, großen Stadt die Handykamera herhalten. Ein dickes Dankeschön da auch nochmal an meine MitGISlerin Sophia fürs knipsen ;). Leider fiel mir dann auf, dass das schwarze Shirt sich mal so gar nicht von meinem schwarzen Cardigan abhebt ;). Aber stellt Euch einfach meinen durch Mottenkind-Stemmen und Klettern gestälten Oberkörper etwas definierter vor ;). Der Cardigan ist aber Pflicht, weil ich tagsüber in (im Gegensatz zum Regional-Express…) klimatisierten Räumen sitze, und mir sonst den Allerwertesten abfriere ;).

Damit gehts dann jetzt in der Mittagspause schnell zum MeMadeMittwoch und ich geh mal schauen, was die anderen heute so anhaben :).

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

4 Antworten zu “Heute mal mit Punkten

  1. Wow, der Rock ist toll, und der Stoff wunder- wunderschön!! Zum Verlieben!! Ich hab‘ extra meine Position vor dem Laptop verändert, und von oben die Fotos nochmal angeschaut – dann kenne ich Cardigan und Shirt auseinander, und dein gestählter Oberkörper – bin begeistert!! 🙂
    Alles Liebe
    Veronika

    • Ja, oder? Ich hab mich damals auch beim Anblick dieses Stoffes sofort in ihn verliebt :). Ich wusste zwar noch nicht, was daraus werden sollte, aber mit musste er ;).
      Und stimmt, Du hast Recht, wenn man den Winkel am Laptop verändert, dann siehht man auch den Übergang 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

  2. Schöner Rock!!
    Hoffe, du bekommst keinen Schnupfen, in den klimatisierten Räumen…
    LG, Claudia

    • Danke 🙂 Ja, das hoff ich auch, ab und zu kratzt es mal ein mini-bisschen, aber bis jetzt konnte ich mit literweise selbsgemachtem Ingwertee gegensteuern :).

      Liebe Grüße
      Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s