Sonntagsfreuden (nachgereicht)

Herr Motte hat ein neues Buch. Dies allein ist schon ein Grund zur Freude, denn es ist ein wirklich schönes Buch. Kennt Ihr Kasimir? Kasimir kann nämlich so allerhand. Unter anderem auch tischlern.

Kasimir

Nun hat Herr Motte ja auch einen kleinen Werkzeugkasten mit einem Schraubendreher, einem Hammer und einem Schraubenschlüssel aus Holz und sogar einen, dem Mottenpapa abgeschwatzen, Zollstock. Aber beim Lesen des neuen Buches fiel Herrn Motte auf, dass etwas ganz Entscheidendes in seiner Sammlung fehlte. Nämlich „die große Säge“.

Gestern nach dem Frühstück und dem eher mäßigen Wetter draußen dachten wir uns also : „Was Kasimir kann, das können wir auch“, und sind in des Mottenpapas Werkstatt tischlern gegangen.

Herausgekommen ist ein ganz tolles Familiengemeinschaftswerk, an dem alle mitgearbeitet haben, und auf das insbesondere Herr Motte ganz stolz ist. Kann er doch jetzt endlich selbstgemacht sägen 😉 .

Die große Säge

Und weil wir uns noch den ganzen Sonntag über die tolle neue Säge gefreut haben, möchte ich diesen Eintrag heute noch nachträglich zu den Sonntagsfreuden einstellen, und wünsche Euch einen schönen Wochenanfang.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter gesägtes

2 Antworten zu “Sonntagsfreuden (nachgereicht)

  1. Boah, cool!!
    Will auch so eine Tischlerwerkstatt, aus der so tolle Sachen entspringen!!
    LG; claudia

    • Hehe, ja, ich schick sie mal zu Euch. Soll ich Dir noch gleich die fleißigen Helfer mitliefern? ;). Aber nach Eurer Hühnerschar, brauchst Du die fleißigen Helfer ja gar nicht mehr 🙂
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s