Herr Motte näht…

Herr Motte und ich hatten am Sonntag einen voll schönen, gemeinsamen Vormittag. Eigentlich hatte ich gedacht: Jetzt setzt Du Dich mal für fünfzehn Minuten an die Nähmaschine während das Kind spielt, und schaust wie weit Du in der Zeit kommst. Ich hatte nämlich am Samstag schon im Beisein von Herrn Motte einen Body aus einem Trekker-Stoff zugeschnitten, und wollte den nun fertigmachen. Herr Motte allerdings sah das anders… Der wollte nicht spielen, sondern helfen. Nun kannte ich das mit dem „Helfen“ ja schon aus vorherigen Näh-Sessions, da wurden erst meine Stecknadeln ausgekippt, dann die Schere gegriffen und auf diversen Maschinenknöpfen rumgedrückt… was meine Nähnerven doch ab und zu mal etwas strapaziert hat ;).

Diesmal jedoch nicht. Herr Motte saß fast eine Stunde auf meinem Schoß, hat geholfen die Nadeln in den Stoff zu stecken, den Stoff mit mir zusammen unter der Maschine durchgeschoben, und Reste und Fäden abgeschnitten.

Gemeinschaftsprojekt

Herausgekommen ist ein supertoller Body für das Mottenkind, der sofort! nach Fertigstellung angezogen werden musste. Ganz stolz hat er dann am Nachmittag auch der Oma erzählt: Dass er „Trekker Body selber näht hat“.

Gemeinschaftsprojekt_Ergebnis

Mir hat es auf jeden Fall ganz viel Spaß gemacht, und Herrn Motte glaube ich auch ;). Ich freu mich auf jeden Fall schon aufs nächste Motten-Mama Projekt.

Jetzt noch schnell zu made4boys damit, weil das ja nun definitiv von und für meinen Mottenjungen ist :).

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

6 Antworten zu “Herr Motte näht…

  1. Super! ja..da kann man ja auch stolz sein, als Kleiner Näh-Mensch!!
    ich gehe auch schon fest davon aus, dass der große bald eine Nähmaschine haben will 😉 bisher sitzt er immer öfter andächtig neben mir wenn ich nähe und stellt trillionen Fragen. -und erklärt mir dann, was ich da gerade mache. Macht großen Spaß!
    Das Mithelfen an der Maschine selbst habe ich bisher auf mal den Stich auswählen reduziert – aus Angst vor Fingern unter der schnellen Nadel… aber vielleicht darf er bald mal..
    Liebe Grüße

    • Hehe, jaaa und wiieee stolz er war
      :). Ich find das schön wenn die Kinder von zu Hause da auch was mitbekommen :), ob nun von der Mama und der Nähmaschine oder dem Papa und dem Werkzeugkasten 😉 (Natürlich nicht zwingend in dieser Zuordnung ;)).
      Und Spaß macht es ja schließlich auch zusammen mit den Kleinen was zu werkeln 😉
      Liebe Grüße
      Sandra

  2. coooole Sache! 🙂
    lg kathrin

  3. Toll, dass er schon so lange durchhält beim Nähen und dann noch so einen Spaß mit dem Teil hat!
    LG, Claudia

    • Ja, ich war auch überrascht als ich dann auf die Uhr geschaut habe, dass tatsächlich eine Stunde vergangen war ;). Bin auch echt ein bisschen stolz auf mein Mottenkind 😉
      Liebe Grüße
      Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s