My Kid wears #1/14

Huhu Ihr Lieben, das erste Mal my kid wears dieses Jahr :). Wie schön. Mein Kind trägt heute also seinen Lebkuchen Xater aka Kapuziert ;). Hä? Was, fragt Ihr Euch jetzt? Äh ja, das war so: Ich wollte für Herrn Motte eigentlich nur schnell einen Winter-Xater aus dem tollen Lebkuchen Frottee nähen, und hatte vorsichtshalber schonmal eine Nummer größer als üblich gewählt. Naja, das war dann doch etwas sehr gut gemeint und ich musste feststellen, dass das ganze eher wie ein Sack ums Kind herumschlabberte. Was nun? Erstmal geärgert, weil Stoff verschwendet. Dann habe ich mal versuchsweise das Schnittmuster von Kapuziert draufgelegt, und festgestellt, dass es quasi passt. Habe dann also unten und an den Ärmeln ein Bündchen drangenäht (Tip an Euch, überdenkt die Idee von cremefrabenen Bündchen nochmal ;)), oben kam noch eine Kapuze dran, und zack saß der Pulli plötzlich ganz anders. Mission accomplished, Pullover gerettet und Lebkuchenstoff erfolgreich verarbeitet. Und weil Herr Motte Kekse so gerne mag, trägt er diesen Pulli auch über die Weihnachtszeit hinaus…(wär ja sonst auch schade ;)).

????????????????????????

In diesem Sinne also schnell damit zu my kid wears & made4boys und Euch einen schönen Wochenanfang.

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter gelerntes, genähtes

8 Antworten zu “My Kid wears #1/14

  1. Zum Anbeißen… 🙂
    LG, Claudia

  2. Na Gott sei Dank! Wär ja auch zu schade um den tollen Stoff! Wir haben auch so ein Lebkuchenshirt und natürlich wird das noch nach Weihnachten getragen! 😉

    Liebe Grüße Shiva

  3. Den Herrn Motte könnt ich ja die ganze Zeit nur anhimmeln ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s