In der weihnachtsbäckerei…

…war es heute soweit :). Herr Motte hat zum ersten Mal Kekse gebacken…  (also so richtig) bzw. fast. Streng genommen waren es nämlich Sternen Marzipan Scones nach dem supertollen Rezept von Virginia. Aber ausgestochen haben wir, und gebacken und genascht… hui ich weiß gar nicht wie viel Teig da in Herrn Mottes Bauch einfach so verschwunden ist… 😉 Aber egal. Bauchweh hat er keins bekommen, nur das Abendessen ist etwas spärlicher ausgefallen ;).

Ganz nebenbei fällt mir da auf, können Herr Motte und ich heute doch auch glatt mal wieder bei „My kid wears“ mitmachen, denn er hat seinen (zugegebenermaßen „etwas“ bemehlten ;)) Fuchs Body an.  Also schnell die Verlinkung eingerichtet und noch ein bisschen stöbern gehen.

IMG_5347b_small

Vorher möchte ich Euch aber schnell noch unser eindeutig für „lecker schmecker“ befundenes Back-Resultat zeigen. Die Marzipan Scones. Mjam. Und noch ein kleiner Tip, in die zweite Fuhre Teig habe ich statt Marzipan fünf Eßlöffel Zucker getan und zusätzlich Schokodrops und fünf Tropfen Vanille Aroma hinzugefügt. Auch ein Träumchen, sag ich Euch. In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Montag, und werde gleich mal die Wichtel in meinem Nähzimmer besuchen gehen ;).

IMG_5350_small

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter gebackenes, genähtes

2 Antworten zu “In der weihnachtsbäckerei…

  1. Herr Motte sieht ja zum Anbeißen aus !! :-))
    LG, Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s