Monatsarchiv: September 2013

Mein Kuschelpulli – Ideensammlung

Wow Mädels, Ihr seid so toll. Mit so viel Begeisterung seid Ihr am Ideen sammeln für das Kuschelpulli Sew Along… voll schön.

Da will ich Euch natürlich in Nichts nachstehen ;). Hier kommt also Meine Ideensammlung:

Ja, habe ich mich schon für einen Schnitt entschieden? Hmmm, eigentlich dachte ich, dass ich nochmal den Hoodie von Schnipp Schnapp nähen würde, den ich Euch letzte Woche schon gezeigt habe. Aber irgendwie juckt es mir auch ein wenig in den Fingern den Hoodie Pauline von Miou Miou zu nähen (das Fiasko zum ersten Versuch könnt Ihr hier nachlesen ;)), einfach um zu zeigen dass ich es auch anders kann ;). Wahrscheinlich würde ich ihn dann auch ein wenig abwandeln, und direkt von Anfang an die Bauchtasche weglassen. Hmmm, mal sehen. Der Andere (von letzter Woche) wäre natürlich ein Selbstgänger, und ich hätte am Ende höchstwahrscheinlich ein Ergebnis, dass auf Anhieb sitzt und mit dem ich wirklich zufrieden bin…. hach, schwierig ;).

Stoff weiß ich auch schon 😉 Ich habe einen grauen Nicki-Stoff, der voll kuschelig ist, und der dann farbig mit DEM super duper Surfer Blümchenstoff abgesetzt wird. Oder ich nehme zum Absetzen den anderen Blümchenstoff, der ein bisschen mehr retro ist… Hmmm, was sagt Ihr?

Ansonsten habe ich glaube ich Alles zu Hause, es sei denn mich überkommt noch kurzfristig die Betüddellust ;).

So, und jetzt werde ich nochmal bei Euch eintauchen und ein bisschen in Euren Ideen schwelgen.

Liebe Grüße

Sandra

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

Kuschelpulli Sew Along – heute gehts los: Ideensammlung

logo_small

Hach Mädels, ich bin ja so aufgeregt! Heute gehts endlich los und ich bin ja soooo gespannt auf Eure Ideensammlungen. Und ausserdem find ich es wirklich super toll, wie viele sich im Verlauf der letzten Woche spontan zum Mitmachen entschlossen haben.

Ich sag Euch was: Das werden die super-duper-kuscheligsten Pullis Eures Schrankes :).

Na dann wolln mer mal. Heute also: Ideensammlung. Hier nochmal kurz der Leifaden für Euch 😉

  • Ich mache mit!
  • Welchen Schnitt möchte ich verwenden, oder habe ich noch die Qual der Wahl?
  • Welcher Stoff soll es sein?
  • Muss ich noch was besorgen, oder hab ich schon alles zu Hause.
  • Hat noch jemand Tipps und Tricks zu diesem Schnittmuster für mich?

So, und nun bin ich total gespannt auf Eure Ideensammlungen. Ach ja, und wer sich heute noch kurzfristig zum Mitmachen entschliesst, der ist natürlich auch herzlich Willkommen. Der Link steht bereit, auf gehts.

Ich freu mich auf Euch und Eure Ideen.

Liebe Grüße

Sandra

12 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

Retro-Rums

Och mensch, wird sich jetzt die eine oder andere denken, die gestern schon den memademittwoch angeschaut hat. Schon wieder der Hoodie… Nene, meine Lieben. Schaut mal ein Stückchen weiter unten. Ja genau, das ist nämlich der zum Hoodie passende Rock. Und um den gehts heute :).

Der Stoff dafür (gelb-orange Ringel) war eigentlich für die Bündchen des Pullis gedacht, aber nachdem ich dann einfarbig schöner fand, ging es für ihn dann dann halt als Popoverstecker unter die Maschine. Oben noch schnell ein knallig orangenes Bündchen dran, und fertig war er: Der retro-farbene-Rums-Rock. Heute also mal ein bisschen Farbe.

´Retro_Rock

Wer jetzt aber doch nochmal auf den Pulli schielt und sich so insgeheim denkt, ach jetzt wo es kälter wird und so, da könnte ich doch auch mal… für den ist gesorgt. Schaut doch einfach mal bei meinem Kuschelpulli Sew along vorbei. Ich freue mich schon ganz doll auf alle die mitmachen :).

In diesem Sinne jetzt ab damit zu Rums, und dann ab für mich an den riesen Berg Arbeit der hier noch so auf meinem Schreibtisch liegt 🙂

12 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

Blümchen-Hoodie für die Mottenmama

Nun ist es Herbst, und wir müssen uns so langsam mal wieder ein bisschen wärmer anziehen. Und das mach ich gerne, wo ich doch neuerdings einen so tollen Hoodie ausführen kann :).

Ich hab hanz lange gesucht, bis ich auf dieses Hoodie Schnittmuster gestoßen bin, und soll ich Euch mal was sagen. Das ist es! Bis auf die Länge hab ich gar nix verändert. Es passt wie angegossen in Gr. 38. Boah war das toll, mal so ein Erfolgserlebnis beim Nähen für mich zu haben. Das Schnittmuster habe ich von hier, und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen. Naja, und dann war da noch der Blümchenstoff, den ich als B-Ware gefunden habe, und in den ich mich aber mal instantan sowas von verliebt habe ;). Eine echt tolle Kombi wie ich finde.

Blümchen-Hoodie

Ach ja, eine Kleinigkeit war nicht so vorgesehen. Die Paspeln. Aber irgendwie wäre mir das Ganze sonst zu blass gewesen. Und so hab ich noch einen coolen Farbtupfer eingebaut. Eigentlich sind das ja keine richtigen Paspeln, sonden nur gefakte ;), aber sie sehen echt gut aus und passen echt super dazu :).

Also ich bin ganz verzückt von meinem tollen Blümchen-Hoodie und weiß schon, dass da mindestens noch einer im Rahmen meines „Kuschelpulli sew alongs“  folgen wird. Vielleicht braucht Ihr ja auch noch einen kuscheligen Pulli für den Herbst, dann schaut doch einfach mal beim Sew Along vorbei und macht mit. Ich würde mich ganz doll freuen :).logo_smallHeute morgen also noch schnell ein, trotz Müdigkeit, vor Elan nur so strotzendes Fotoshooting hingelegt, und so kann ich jetzt schnell mit dem Pulli zum memademittwoch, und dann mal schauen was Ihr anderen heute so tragt :).

15 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

Wir nähen uns einen Kuschelpulli – „Kuschelpulli sew along“

Jetzt haben es wahrscheinlich auch die letzten mitbekommen: Trari-traraa der Herbst ist da. Draußen wird es kühler und zu Hause noch kuscheliger. Und was liegt da näher als sich einen kuscheligen Herbst-Pulli zu nähen. Ich brauche auf jeden Fall  noch ein paar davon in meinem Schrank. Und damit ich auch definitiv noch einen nähe, brauche ich die Unterstützung eines „sew alongs“ ;). Und Ihr? Braucht ihr auch noch was Kuscheliges?

Also dann, los geht’s. Ihr könnt einen Fleecepulli, einen Jersey Pulli, einen aus Sweat, einen Hoodie, einen Longpulli oder vielleicht eine Sweat-Jacke nähen. Vielleicht näht Ihr etwas, das sowieso schon für den Herbst geplant war oder etwas ganz Neues, das Ihr schon lange mal im Auge hattet, und für das jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

Ich würde mich ganz doll freuen, wenn es am Ende ganz viele Mitmacher gibt, die hier Ihre kuscheligen Herbstpullis vorstellen. Na? Habt Ihr Lust? Dann ran ans Maschinchen und auf geht’s… Ihr näht mit uns für euch. logo_large

Und so geht’s:

24. September bis 29. September

Ein Eintrag in Deinem Blog lässt mich und alle anderen wissen dass Du auch einen Kuschelpulli nähst … ich freu mich auf Euch.

Natürlich darfst Du gerne auch das Bild  mitnehmen und verlinken (hier auch noch mal ganz lieben Dank an den Herrn Mottenpapa, ohne den dieses tolle Logo gar nicht zu Stande gekommen wäre ;)). Ich freue mich über alle, die mitmachen.

30. September – Ideensammlung

Ich mache mit! Welchen Schnitt möchte ich verwenden, oder habe ich noch die Qual der Wahl? Welcher Stoff soll es sein? Muss ich noch was besorgen, oder hab ich schon alles zu Hause. Hat noch jemand Tipps und Tricks zu diesem Schnittmuster für mich?

04. Oktober- Ich habe angefangen 

Die Stoffwahl ist getroffen, oder ist er noch gar nicht da?… Habe ich mich für einen Schnitt entschieden, oder muss ich doch nochmal in mich gehen? … Komme ich mit der Anleitung klar, oder brauche ich Hilfe?… Oder habe sogar schon zugeschnitten? Wir sind gespannt 🙂

10. Oktober – Mein Kuschelpulli…der Endspurt

Wie weit bin ich? Schon fast fertig? Oder habe ich doch nochmal alles über den Haufen geworfen? Fehlen noch Kleinigkeiten? Nicht mehr lange und es ist geschafft. Oder bin ich vielleicht sogar schon fertig?

14. Oktober – Finale… ich habe meinen Kuschelpulli

Der Herbst kann kommen, mein Kuschelpulli ist fertig. Draußen stürmt und regnet es? Egal, ich bin gut eingepackt, denn mein Pulli hält mich warm. Ich bin glücklich und mein Pulli ist toll!

52 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

Nachtrag Bodywoche – der Vierte

Na, das ist ja mal voll in die Hose gegangen mit fünf Bodies in einer Woche… 😉 Das hatte seinen Grund, am Freitag sind nämlich endlich Stöffchen angekommen, auf die die Mottenmama schon seit drei! Wochen gewartet hat. Tja, und dann gabs kein Halten mehr ;). Ich musste an die Maschine und das für mich geplante Projekt endlich in die Tat umsetzen (froi :)). Doch dazu Mitte der Woche mehr…

Heute gibt es noch einen Nachtrag zu meiner Bodywoche. Ich präsentiere also: den Affenbody.

Affenbody

Dabei hatte ich nur einen halben Meter von diesem Stoff, und habe mir bei Gr. 98 schon die Felle davon schwimmen sehen… aber, da der Stoff glücklicherweise Bi-elastisch ist, konnte ich auch quer zum Fadenlauf zuschneiden, und schon hats wieder gepasst…(Schweiß von der Stirn wisch ;)).

So, jetzt aber schnell damit zu made4boys und zum Creadienstag, und dann schonmal das nächste Projekt vorbereiten :). In diesem Sinne wünsch ich Euch eine schöne Woche.

10 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

Ri-ra-rums

Und heute bin ich wieder mit einer Joana dabei. Diesmal in der langarm Variante und einem Traumstöffchen. Den hab ich gesehen, und mich sofort verliebt. Mein Rollsaumfuß kam auch wieder zum Einsatz… ;). Insgesamt bin ich auch mit den langen Armen zufrieden, aber ich denke, sie sind mir unten ein bisschen zu weit. Das werde ich wohl noch ändern. Ansonsten mag ich den Schnitt, jetzt nachdem ich ihn ein wenig verlängert habe, echt gerne.

Joana_Langarm

Wundert Euch bei den beiden unteren Fotos bitte nicht 😉 Ich musste während des „Shootings“ irgendwie an „the ministry of silly walks“ denken, und hab mal versucht das nachzustellen. Die Fotos waren dann aber doch so unter aller Kanone, dass ich Euch nur eine zensierte Auswahl zeige 😉

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen RUMStag, und freue mich schon auf Eure Werke heute 🙂

8 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes