Mama Sterne

Eine liebe Freundin von mir bekommt ein Kind. Das ist voll schön, und mir gehen immer wieder die Gedanken über, was ich denn da alles Feines nähen könnte ;).
Nun kam die besagte Freundin mir zuvor und fragte mich letztens, ob ich Ihr vielleicht mit einem Ihrer Shirts behilflich sein könnte. Es handelte sich nämlich um ein weitergegebenes Shirt, das leider jedoch vorne (also so richtig in der Mitte) zwei kleine Fleckchen aufwies. Und das störte. Fand ich auch 😉
Da ich freie Hand bekommen hatte was die Neugestaltung des Shirts anging, habe ich mich also für Sterne entschieden. Ich finde ja, die gehen immer. Meine Freundin fand das auch, und so wird das Shirt jetzt auch gleich getragen.

Sternchen Shirt

Appliziert habe ich die Stene aus Jersey mit einem einfachen Zickzack Stich, weil ich wollte, dass die Elsatizität erhalten bleibt (weiß ich doch aus Erfahrung wie groß so eine Mottenkugel noch werden kann ;)).

Weil upgecycelt und gedienstagt also schnell ab damit zum Upcycling Dienstag und zum Creadienstag, und dann luschern, was die anderen so Feines gewerkelt haben.

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

12 Antworten zu “Mama Sterne

  1. Tolles Upcycling!!
    Und eine tolle Idee!!
    LG, Claudia

  2. Freundin

    Yey, ich finde deine Idee echt klasse! Kann kaum erwarten, dass das Shirt wieder aus der Waschmaschine kommt, um erneut getragen zu werden.

    Noch mal ganz lieben Dank von
    der Freundin 😉

  3. Wow, das sieht wirklich toll aus!
    Auf den ersten Blick dachte ich der Stoff wäre so, also mit Sternenmuster. 🙂 Schöne Arbeit!
    Ganz liebe Grüße,

    Tina

  4. Supersache!
    Ich habe im gleichen Stil mal einen Babyschlafsack verziert:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2011/09/teaser-auflosung-baby-schlafsack.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

  5. Super Idee! Jetzt sieht es viel, viel schöner aus als einfarbig weiß.
    Liebe Grüße, Bettina

  6. Das Shirt für Deine Freundin ist hübsch geworden! Flecken habe ich auch schon einige kaschiert: ein bisschen Bügelfolie ausscheiden oder plotten, drauf bügeln und keiner sieht mehr die Flecken in den Kindershirts. 🙂

    Viele Grüße,
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s