Tagesarchiv: Juni 11, 2013

Sommerhosen

Der Sommer hat endlich Einzug gehalten hier im Norden, das zwar schon seit ein paar Tagen, aber nun ist klar, das Kind braucht kurze Hosen. Kein Problem, hab ich doch einen neuen Lieblingshosenschnitt für das Mottenkind: Die Wende-Hose Wilma. Obwohl ich sie eher nicht zum Wenden nähe, denn bislang hat sie mir als einfache Leggins gereicht. Nun wo es so war ist, dachte ich mir, die geht doch auch in kurz. Und richtig. Einfach unten ein Stückchen weggelassen und schon hat Herr Motte gleich zwei kurze Hosen. Beide noch ganz früh heute morgen fertig geworden (zählt also schon als Creadienstag ;))

Für die erste hab ich Froschwebband und den tollen Jeansstoff verwendet, den ich auch schon für Mottes Jacke verarbeitet habe.

Froschhose

Die Andere hab ich aus Streifenjersey und grünem Bündchen genäht. Beide voll schick und schnell genäht, und sie passen sich echt toll in den Rest der Garderobe vom Mottenkind ein. Das Fischshirt von der muki kombi ist zwar schon etwas länger fertig, aber es passt echt super zu der Hose, oder?

Ringelhose

Jetzt sind nur noch ein paar weitere Shirts fällig, und dann ist das Mottenkind eingekleidet für den Sommer (hoffentlich bleibt er dann auch ;))

Und jetzt also schnell damit zum Creadienstag und zu made4boysund mal luschern, was die anderen so gezaubert haben.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes