Tagesarchiv: Juni 3, 2013

Sommermama Sew Along – Teil 1 Ideensammlung

Heute startet der erste Teil des Sommermama Sew Along von Annimarl, und als ich vor ein paar Tagen davon erfahren habe, da wusste ich sofort: Das ist die Gelegenheitheit ein Kleid für die Hochzeit von Freunden zu nähen.

Der erste Termin heute beinhaltet die Ideensammlung. Sprich:

  • Ich mache mit!
  • Welcher Schnitt?
  • Welcher Stoff?
  • Welcher Anlass?
  • Hat jemand den Schnitt schon einmal genäht und kennt Tipps und Tricks?
  • Was muss ich noch besorgen oder habe ich vielleicht sogar schon alles zuhause?

Dann arbeiten wir die Liste also mal ab. Ich mache mit? Ja, ich wills zumindest versuchen :). Und welchen Schnitt nehme ich? Da hab ich schon so eine Idee. Neulich beim Schnittmustersuchen für ebendieses Kleid und ebendiese Hochzeit lief es mir über den Weg: Ein Retrokleid nach einem Schnittmuster von Burda.

Kleid Sew along

Ich schwanke allerdings noch zwischen der hochgeschlossenen und der Trägervariante. Was sagt Ihr dazu? Und da ich die Burda Schnittmuster meist etwas sparsam in den Erklärungen find, glaube ich fast, dass es besser sein wird, erst einmal ein Probestück zu nähen. Und dafür wird dann wahrscheinlich das Top herhalten müssen, das man aus diesem Schnittmuster ebenfalls nähen kann. Denn ich vermute, dass hier die meisten Fallen versteckt sind ;).
Welchen Stoff werde ich verwenden? Ich denke, den habe ich auch schon gefunden 🙂 Und zwar ein superschöner Regenbogenstoff von hier. Schon zu Hause im Internet ausgeguckt und im Urlaub dann vor Ort besorgt. Und das ist er. Sogar der Mottenpapa und der Schwager fanden ihn schick. Und bei so viel männlicher Zustimmung kann es doch nur der richtige Stoff sein, oder? Jetzt brauch ich nur noch einen Stoff fürs Probestück :). Vielleicht nehm ich dafür einfach den Gleichen in der anderen Farbe ?!?
Stoffauswahl
Hat jemand den Schnitt schon einmal genäht und kennt Tipps und Tricks? Ja die Frage stelle ich jetzt an Euch? Gibt es etwas bei so engen Oberteilen zu beachten? Aaaargh, ich hab Angst vorm Reißverschluss!!!
Was muss ich noch besorgen oder habe ich vielleicht sogar schon alles Huhause? Ja, ich hab fast alles. Der Reißverschluss fehlt noch, aber erstmal der fürs Probestück. Den anderen hole ich dann, wenn ich weiß, dass es der Richtige war und alles geklappt hat 😉
 So weit bin ich nun also mit meinen Überlegungen 🙂 Ich freu mich schon auf Eure Tips, und jetzt geh ich mal luschern, was Ihr so geplant habt 🙂
Advertisements

24 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

My Kid wears #10

Guten Morgen, heute auf die Schnelle ein kleiner Beitrag zu Fräulein Rohmilchs my Kid wears. Ich habe zwar schon ein paar mal mitgemacht, aber heute ist es das erste Mal, dass ich am neuen Termin, dem Montag, teilnehme.

Herr Motte trägt heute also seinen Sternchenpulli aus Kuschelnicki. Denn die Sonne scheint hier bei uns zwar schon fleissig, aber wir haben gerade wirklich viel Wind. Also doch lieber mal etwas kuscheliger einpacken das Kind ;). Ist es bei Euch auch so windig, oder haben nur wir hier an der Küste davon gut?

My kid wears Sternchenpulli

So, nun aber zurück zum Thema. Genäht ist der Pulli nach dem gleichen Schnitt von Minikrea, wie der Apfelpulli von hier. Ich mag diese Schnittmuster voll gerne, weil irgendwie passt es da einfach immer, ohne dass man da großartige Veränderungen vornehmen muss :). Der Stoff ist von meinem Haus und Hof Stoffladen aus der großen Stadt, und das Bündchen sind noch Reste vom Bündchenstoff dieser Hose :).

Fazit: Ein Schnellschuss war dieser Pulli also mit allen Zutaten im Haus und ganz fix genäht, und das Beste ist: gern getragen vom Mottenkind. Und wenn ich noch was von dem Stoff übrig hätte, dann hätte ich auch schon längst so einen ;).

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Woche 🙂

5 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes