Denk-o-mat

Es ist mal wieder soweit: ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass in meinem Büro der Weg zum fünften Ausrufezeichen nicht mehr lang ist. Dabei hat das, was jetzt kommt schon vor ziemlich genau drei Jahren angefangen (obwohl ich vermute, dass uns dieser Weg einfach schon vorgezeichnet war ;)).

Was ist also passiert? Ich bin während meiner Literatur- und Datenbankrecherche in Bezug auf meine Arbeit auf zwei doch sehr seltsam anmutende Begriffe aus der Landwirtschaft gestoßen. Oder kann sich einer von Euch vorstellen, was es mit dem Dominator und dem Lenkomat auf sich hat? Nein? Ich will es Euch verraten: Der Dominator ist eine Mähdrescherreihe einer bekannten Landmaschienenfirma, und der Lenkomat ein fahrbares Güllefass. Hmmm, werdet Ihr Euch nun denken. Aha, interessant…und?

Doch für meine Kollegin und mich war damit die Büchse der Pandora geöffnet, und wir hielten in jeglicher Lebenslage Ausschau nach weiteren ebenso einprägsamen Wörtern (wobei jegliche Lebenslage durchaus wörtlich zu nehmen ist, wie der „Infusomat“ zeigt).denk-o-mat

Der Vollständigkeit halber gibt es für Euch also heute die gesammelten Werke aus drei Jahren dissertatorischen Arbeitens, in der Hoffnung, dass wir die Büchse der Pandora damit wieder schließen können, und wir so das fünfte Ausrufezeichen doch noch abwenden können ;).

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter geschriebenes

2 Antworten zu “Denk-o-mat

  1. Hihi, also ich find ja Dominator für nen Mähdrescher echt etwas, naja. wie soll ich sagen, außergewöhnlich 😀 Am schönsten ist der Dösch-o-mat 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s