Superbuntie

Ha, und was des Mottenpapas John ist, das ist meine Buntie! Las ich doch überall, dass dieses Schnittmuster super geeignet ist um Stoffreste abzubauen. Ja, muss ich sagen, stimmt. Allerdings liegen so viele schöne Stoffe bei mir rum, dass es ganz doll in den Fingern juckt, die auch dafür zu verarbeiten. Aber ist ja eh nur für unten drunter 😉 Von daher tuns dann auch die Reste. Ich muss sagen, ich bin zufrieden, obwohl ich beim nächsten Mal auch an den Beinausschnitten elastisches Saumband anbringen würde. So, und da ist sie jetzt, die Superbuntie:

Buntie

Fazit: Fix genäht und superbequem. Die nächsten sind schon zugeschnitten.

Und weil heute mal wieder Donnerstag ist, gehts jetzt schnell damit zu RUMS. Und ich geh da jetzt auch mal luschern 😉

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

10 Antworten zu “Superbuntie

  1. So fröhliche Unterwäsche bringt doch gleich gute Laune für den ganzen Tag. Echt toll! LG Kuestensocke

  2. Das ist ja witzig, gute Idee für Resteverwertung und bunte Wäsche kann auch nicht schaden 😉
    Liebe Grüße
    Martina

  3. Hihi, die habe ich auch schon genäht (aber bisher nicht gezeigt), und ich glaube, elsatisches Band an den Beinausschnitten ist eine gute Idee zum Testen. Gute Laune machen die Schlüppis allemal :))

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

  4. Gar nicht wahr, mein Schnittmuster von CZM heißt anders, maaaaannnn…

  5. Hui, meine Liebe, das ist aber mal echt ein Gutelaunenschlüppi! Schaut toll aus! Schick und bequem, besser geht’s ja wohl nicht 😀 Voll cool! Wenn ich mal genügend Jerseyreste übrig hab, werd ich das auch mal probieren. Meine Unterwäscheschublade würde sich freuen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s