Halber-Meter-Body

Wie nach meiner erfolgreichen Bodynäherei vor zwei Wochen ja schon fast zu erwarten war, blieb es natürlich nicht bei dem einen Body fürs Mottenkind. Da ich ja noch einen ganzen Haufen „halbe Meter“ bei mir rumzuliegen hatte, war ich jetzt endlich wieder ganz fleissig, nachdem ich letzte Woche die Nadel aus auswert- und präsentationstechnischen Gründen die Arbeit betreffend, ruhen lassen musste. Nun war ich also frisch motiviert, und weil des Mottenpapas Jeans mit Loch (leider für mein Maschinchen unflickbar) schon seit Monaten im Schank lag, gab es für Herrn Motte gleich noch eine neue Jeans dazu (die alte war eigentlich auch schon längst fällig für den -aussortiert weil zu klein Stapel- ;)).

Bild

Ich habe mich diesmal ausschließlich an dänische Schnittmuster gehalten, da ich mit dem Body und der Hose schon gute Erfahrungen gemacht habe und ich die Schnitte echt schön finde. Ausserdem sind die Schnittmusterbögen wirklich übersichtlich 😉

Fazit: Ich bin ganz verliebt in meine halben Meter Bodys, weil schnell genäht und effektive Resteverwertung. Herr Motte mag seine neuen Klamotten auch, und so haben wir doch wieder einmal alle glücklich gemacht 🙂

So, und nun damit schnell zum Creadienstag und zu my kid wears damit ich schauen kann, was die anderen so Tolles gezaubert haben. Ach ja, und weil es doch für Herrn Motte genäht ist, schleich ich mich noch ganz schnell bei made4boys mit ein ;).

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

8 Antworten zu “Halber-Meter-Body

  1. Sehr schön! Da kann ich mir gleich ein Beispiel daran nehmen, wir hätten auch noch alte Jeans zum Verwerten und jede Menge halbe Meter 🙂
    LG, Steffi

    • hehe, ja, das mit den halben Metern ist immer so ne Sache. ich seh dann immer mal nen schönen stoff und denke,ach nen halben Meter kannst ja mal mitnehemen…, Tja und jetzt stapeln sie sich bei mir 😉

  2. Schönes hast du da gezaubert!
    Puhu, bei uns reichen keine halben Meter mehr…
    Und alte Jeans kann auch nicht mehr für Kinderhosen verwenden…
    LG, Claudia

    • Danke 🙂
      Hmmm, bei der Jeans, war es auch schon knapp… 😉 Aber beim Body gehts noch, weil ich ja unten immer noch ein bisschen anstückele. Sonst würde ein halber Meter auch schon längst nicht mehr reichen 😉
      Liebe grüße
      Sandra

  3. Eine super süße Kombination. Leider sind meine aus dem Bodyalter schon raus. Ich „muss“ aus den Jerseyresten Puppenkleider nähen 🙂
    Lg Mathilda

  4. Sieht toll aus! 🙂
    Das mit den halben Metern kenne ich auch. *g*
    Lg, Jacqueline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s