Mein Lieblingsshirt

Ich besitze ein Shirt, dass ich vor einigen Jahren in Dänemark im total-mega-runtergesetzt Ausverkauf für 30,- DKK (umgerechnet damals ca. 7,50 Euro) erstanden habe.

Dieses Shirt war so toll und aussergewöhnlich, dass es ziemlich schnell zu meinem Lieblingsshirt wurde, und mich eine sehr lange und schöne Zeit und über diverse Studentenparties hinweg begleitete.

So etwas geht aber natürlich auch an dem schönsten Shirt nicht spurlos vorbei, und so wurde es mit der Zeit vom Waschen immer kürzer, der Aufdruck bröckelte so langsam ab, und überhaupt verlor es immer mehr an Form. Zwei Umzüge (innerhalb von zwei Jahren) lang konnte ich mich nicht von diesem Shirt trennen, obwohl ich schon wusste, dass ich es so nie wieder anziehen würde. Und dann kam ein Sonntag Nachmittag, an dem das Mottenkind bei der Oma war und mich dieses Shirt aus dem Regal anblickte, und ich wusste, so jetzt muss etwas passieren.

Und es passierte etwas: Ich habe das Shirt an den Nähten aufgetrennt und ein Schnittmuster daraus gemacht. Die Ärmel und den Gürtel habe ich behalten und nur den Stoff für das Shirt selber erneuert. Dann habe ich fleißig verlängert, zugeschnitten und genäht und siehe da: Es saß wie ein Sack! Na super. Ich war schon kurz davor das Shirt in der Ufo-Schublade verschwinden zu lassen, aber habe dann noch einen Abend drangehängt, ein normales Alltagsshirt genommen und anhand dessen die Proportionen angepasst, und jetzt sitzt es wirklich toll. Die Applikation habe ich erstmal noch weggelassen. Da muss ich mal sehen, vielleicht kommt sie einfach aufs nächste Shirt, denn jetzt wo das Schnittmuster angepasst ist, könnten da noch eines oder zwei folgen 🙂

Lieblingsshirt_neu

In diesem Sinne nun ab damit zum MeMadeMittwoch damit es sich in die anderen Kunstwerke dort einreihen kann 🙂

Advertisements

24 Kommentare

Eingeordnet unter genähtes

24 Antworten zu “Mein Lieblingsshirt

  1. Genial, wie Du Dein altes Lieblingsteil neu wachgeküsst hast, Deine Variante gefällt mir besser wie das Ursprungs-Shirt.
    Würde ich sofort tragen, ich mag derzeit den Lagenlook so gerne.
    Herzliche Grüße
    Judika

  2. Ich finde dein Shirt total schick, mit dem Gürtel und den andersfarbigen Ärmeln… einen Schnitt „selbst zu basteln“ finde ich ganz toll, und die Mühe hat sich wirklich gelohnt! Auch die Farben sind schön, würde ich auch sofort anziehen 😉

    Liebe Grüße
    von Nicole

  3. Das Kleid steht dir ganz wunderbar. Und der schnitt ist echt toll. Sehr sehr schön!

  4. Wow, ganz schön viel Aufwand – aber er hat sich gelohnt! 🙂

    lg
    susanne & rosita

  5. Das sieht total gut aus, das Shirt!

  6. eni

    boah…wie schön ist das denn bitte!!!
    und die farben! großartigst!!!

    liebgruss
    eni

  7. Ich finde es echt genial, das würde ich auch anziehen, lass dir den Schnitt patentieren und dann veröffentliche ihn, damit ich ihn nachnähen kann 😉

  8. ,woah, schön! da hat sich das dranbleiben echt gelohnt. und wenn du mich fragst, ich würd glaub nix mehr draufmachen. basic-teile hat man meist eh zuwenig und so, wie es ist, ist es bestimmt ein toller kombipartner.
    lg,
    molli

  9. Wow, das ist ja echt toll geworden!
    Es hat sich also gelohnt, dass Shirt so lange aufzuheben…
    LG, claudia

  10. Gefällt mir super gut. Und du hast echt eine tolle Figur!
    Liebe Grüße, Smila

  11. Woooohoooo! Mein liebes Earlybird, das schaut aber mal hervorragend aus!!! Die Farben sind klasse und mit dem längeren Shirt drunter ultraschick!

  12. Ein sehr schönes Shirt. Das würde ich sofort auch so anziehen. Ein richtiger Eyecatcher.

    Liebe Grüße
    Frau Ollewetter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s